Drei Tipps für einen guten Sonnenschutz

 

Erstens: Zwischen 11 und 15 Uhr den Schatten aufsuchen, er ist der beste Sonnenschutz.

 

Zweitens: Hut, Sonnenbrille und schulterbedeckte Kleidung tragen. Kleider schützen die bedeckten Körperstellen während des ganzen Tages.

 

Drittens: Sonnencreme benutzen: Zur Ergänzung von Schatten und Kleidung reichlich Sonnencreme auf die unbedeckte Haut auftragen. Erwachsenen empfiehlt die Krebsliga einen Lichtschutzfaktor von mindestens 15, bei Kindern von 30. Vorsicht: Sonnencreme ist kein Freipass für einen unbeschränkten Aufenthalt in der Sonne.

 

Mehr Informationen: www.krebsliga.ch/sonnenschutz